Amazing on Top – Rooftop-Bar: The Ides @ Wythe Hotel, NYC

open the post & click here for english version

New York, Brooklyn/Williamsburg, Wythe Hotel – Roof-Top-Bar

The Ides

Mit jedem weiteren Meter zweifeln wir an der Wegbeschreibung. Wir lassen uns Richtung East River ziehen, heraus aus dem pulsierenden Williamsburg. Der Herzschlag des Viertels wird schwächer, je lauter der Fluss rauscht. Unsere Blicke sondieren rechts und links, was um uns liegt.

Kurz fragen uns, ob an dem Gebäude vor uns nicht besser “Fabrik” stehen sollte – mit seiner Backsteinfassade und den großen abgerundeten Sprossenfenstern. Dann stehen wir davor, hautnah vor dem Schriftzug “Hotel”, vor einer Tür, vor uns schlimm gemusterte Shorts und Rucksäcke und ein Pärchen. Wir sehen uns an, sehen nochmal auf die Karte, dann auf die Leuchtbuchstaben, und keiner muss die Frage aussprechen. “Ich geh mal…”, sage ich und deute in die Richtung des Türstehers. Meine Schwester nickt. Zumindest dauert es nicht lange, bis wir im Innern den Geschmack des Wythe Hotels bewundern dürfen. Glas und Stahl gewärmt von Holzelementen, umfasst von Backsteinwänden, die Geschichten erzählen können, Meergrün und Weiß tupfen feine Akzente. Die Wartezeit nehmen wir in Kauf, bis wir mit dem Aufzug nach oben fahren zum Ides – Rooftop-Bar.

IMG_2245

Wir sind früh dran – früh nach New Yorker Maßstäben. Unsere innere – europäisch geeichte – Uhr tickt anders. Mit jedem Schritt weiter in die Bar wünschen wir uns Kaffee und unseren Aufenthalt zu strecken, wiederzukehren, synchronisiert mit der New Yorker-Zeit, fit zu sein für Das hier.

Wir schnappen einen kurzen Happen vom Inneren des Ides. Im Rauchblau der Einrichtung fängt sich die Farbe des Wassers, in ihrer Gestaltung die einfache Klarheit. Das Dunkel der Bar, ihre Rundungen mit den Flaschen über Flaschen, Fläschchen und Gläsern, Coolern und Eis-Bottichen wärmt und würzt den Raum. Dies ist schlicht einer dieser Orte – drinnen, wie draußen. Und das, dieses Hier ist mindestens so gut wie Kaffee. Auf der Dachterrasse des Ides stehen wir an der Brüstung und atmen die Aussicht ein. Der Herbstwind scheucht die Wellen vor sich her Richtung Insel, zieht und zupft und zerrt an unseren Haaren. Für ein paar Augenblicke wenigstens trotzen wir ihm und genießen. Manhattans Skyline hat sich hübsch gemacht für uns, funkelt mit seinen Lichtern gegen die Sterne der Nacht. Erst als die Gänsehaut in ein frostiges Schütteln übergeht, zollen wir dem November Tribut – für einen Drink am Abend im Freien ist es mittlerweile definitiv zu kalt.

Die Aussicht fasziniert – selbst hinter Glas – vielleicht gerade deswegen auch noch etwas mehr.

IMG_2244In den Augenblicken in denen wir unsere Augen losreißen können von den Lichtern der Insel, quälen wir uns mit der Entscheidung welchen Cocktail wir wählen. Und letztlich wählen wir. Ingredienzien mischen sich im Drink, wie sie sich im Ambiente der Bar mischen, wie sich das Publikum hier mischt. Nicht alle der Zutaten klingen zunächst so, als würden Sie zueinander finden, doch am Ende passt alles im “The Ides” genau deswegen so gut.

Welch Glück und Wunder, dies erleben und teilen zu dürfen.

IMG_2247

Location              The Ides – Wythe Hotel
Wo                        80 Wythe Ave, Brooklyn, NY 11249, Vereinigte Staaten
Öffnungszeiten   Di – Do 17.00 – 1.00; Fr & Sa 17.00 – 3.00

Preis: €€ angemessen, ausgefallene Cocktails
Bonus: unglaubliche Aussicht auf Manhatten, Publikum
Contact
fon +1 718-460-8006
The Ides Website: link to Ides >

back to
=> … the latest posts
=>… Munich
=> … HOME

Dir gefällt mein Post? => Like it!
Dir gefällt, wie ich schreibe? Folge mir und lies mehr!
DANKESCHÖN!


Here you are 😉

New York, Brooklyn/Williamsburg, Wythe Hotel – Roof-Top-Bar

The Ides

With each additional meter, we doubt the directions. We let our steps lead ourselves toward East River pulling out of the vibrant Williamsburg. The heartbeat of the neighborhood beats weaker, the louder the hum of the river. Our eyes explore the right and the left, discover what is surrounds us. Shortly we wonder whether on the building in front of us the letters “factory” would be more properly – with its brick facade and large rounded transom windows. Then we actually are about to stop at actually that place. Our view is occupied by the word “hotel”, in front us of a door, in front of us bad patterned shorts and bags and a couple. We look at, look again at the map, then to the illuminated letters, and no one has to pronounce the question. “I’ll go …” I say, pointing in the direction of the bouncer. My sister nods. At least it will not be long until we can admire the taste of Wythe Hotels within. Glass and steel warmed by wood elements covered by brick walls, which can tell stories of the place this was before, sea green and white dab fine accents . The waiting time in this ambience is easily to accept until we are lifted to the top – to the Ides – Rooftop Bar.

We’re early – early to New York standards. Our inner – European calibrated – clock ticks differently. With every step further into the bar we want coffee and to extent our stay, even if its only for the to return only synchronized with New York-time to be fit for This.

IMG_2244

We grab a quick bite from the inside of The Ides. In the blue smoke of the device the color of the water is captured, in their design the simple clarity. The darkness of the bar, its curves warm and season the room – with the bottles on bottles, flasks and glasses, coolers and ice tubs .

This is simply one of those places – indoors and outdoors. And this, this here is at least as good as coffee. On the roof terrace of The Ides we stand on the parapet and breathe in the view. The autumn wind chases the waves in front of it towards the island, pulls and tugs, and tugs at our hair. For a few moments at least we defy him and enjoy. Manhattan´s Skyline has made up herself pretty for us, sparkles with its lights against the stars of the night. Only when the small hairs prickle freezingly on our skins and turn into a frosty shake, we pay tribute to November – for an evening drink in the open air, it is definitely too cold.

The view fascinates -even behind glass …..  perhaps even because of a bit more.

In the moments we can tear our eyes away from the lights of the island, we torture ourselves with the decision which cocktail´s to choose. And ultimately we choose. Ingredients are mixed in the drink, as they mingle in the ambience of the bar, as the audience is mixed here. Not all of the ingredients at first sound like they would find and fit to each other, but in the end it fits exactly so well.

What joy and wonder to be able to experience it, share it – with the right person :). (big hugs li´l one :* )

IMG_2247

Location            The Ides / Wythe Hotel
where                 80 Wythe Ave, Brooklyn, NY 11249, Vereinigte Staaten (Metro: Bedford Ave)
opening hours  Mo – Fr from 4 pm; Sa & Sun from 2 pm

price:                  €€ proper, creatively in cocktails

Bonus: View to Manhatten – you have to experience! Atmosphere, Audience
Contact
fon +1 718-460-8000
The Ides website: link to Ides >

back to
back to
=> … the latest posts
=>… Munich
=> … HOME

You like my article? => Like it!
You like, what you read, how I write? Follow me and catch more!
THANK YOU!

Dein Feedback - Thank you!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s