Elsewhere&Here – a poetic life

Poetry … in food … traveling … storytelling

schmilz dahin … Katopazzo, Munich

 open the post & click here for english version

BAR/RESTAURANT – München, Maxvorstadt KATOPAZZO

Du weisst, wie das ist , oder? …. ganz sanft berührst du das Äußere, weich fühlt es sich an, aber irgendwie fest, warm – ein wenig zumindest. Dann gehst du tiefer. Dieser typische Geruch erfüllt die Luft, steigt in die Nase, und Alles, an was Du denkst ist einfach nur: endlich zu schmecken, auf den Lippen zu spüren, die Wärme, die Süße, den Hauch von Bitternis. Auf einmal erreichst Du den Kern, das schmelzend Weiche, tauchst ein … näherst deinen Mund, Lippen, Zunge und der ganze Geschmack entfaltet sich …. erreicht alle Sinne bis in die Spitzen der Finger, Zehen, Nerven und kribbelt am ganzen Körper …
Mein Puls beschleunigt, mein Herz schlägt schneller, noch mehr als der erste Bissen im Mund schmilzt. Schocko-Kuchen mit flüssigem Kern.
SCHOKOLADE at it´s best!

ganze Story Location Zusammenfassung nackte(n) Fakten

Was zuvor geschah 

Ja, wie bin ich eigentlich hierher geraten? O.k. im Zweifel war es diese Mischung aus
a) ich werde ganz sicher innerhalb der nächsten halben Stunde eines grausamen Hungertodes sterben, und
b) ich will heute einfach dahin, wo ich weiß, dass ich mich wohlfühle, und
c) die Regentropfen nicht allzu ausgiebig kennenlernen.
Also: Katopazzo.
5 Minuten wandern meine Boots von der U-Bahn-Station Universität zum Katopazzo. Ich bin früh dran, doch die Zettel auf den – noch – leeren Tischen waren trotzdem schneller. Auf mich gewartet hat immerhin der Platz an der Bar.
Zwischen dem leuchtenden Bildschirm meines Mac, der Kreidetafel und Menschen hinter der Bar ( 😛 ist immer schön, anderen beim Arbeiten zu zusehen 😉 ), springen meine Augen hin- und her. Ja, eigentlich bin ich auch zum Schreiben hier – neben dem Essen. Wieder bleibt mein Blick an der Tafel hängen. Mayo. Echt jetzt? Will ich wirklich was mit Mayo essen? Gut, ich hab ja auch das mit den Austern überlebt (=> lies über meinen Überlebenskampf: Austern in Bordeaux )

IMG_6782

Location 

Also gut.
Stell dir vor: der Teller steht vor dir, du zögerst, schließt die Augen. Verdammt. Deine Nasenflügel beben. Salzduft gebratener Garnelen, der Hauch von Gewürzen und die Andeutung einer Limette, Sesam. Wie das riecht ….. und wie das erst schmeckt. Verdammt. Lecker. “Nochmal …. IMG_6776…. hätte ich das gern am liebsten”, ist der erste Gedanke. Aber wer will schon gierig sein?
Für diese „Nichtgier“ ist in jedem Fall die Belohnung verdient. Zum Dahinschmelzen.

IMG_6793

Fazit 

Und weil´s so gut war, und das Katopazzo-Team auf Zack, entspannt, charmant und so sympathisch, die Musik gut, bin ich am nächsten Tag schon wieder hier (und die nächsten Tage auch 😉 ). Mein Stift (o.k. – an dem Tag mit Stift anstelle des Tastenschlags) füllt wie von selbst die Seiten. Der Halloumi-Salat schmeckt knackig und mit viiiieel Halloumi, einem röschen Rösti und dem Dressing mit abgestimmter Würze und Frische.

IMG_6840Jungs, Mädels: => genial bei Euch ❤

Fakten 

KATOPAZZO

Wo Amalienstr. 87-89, 80333 München U3/U6 Universität
Öffnungs-zeiten täglich
Totem-Bar auch länger am WE
17.00 – 1.00
Preis €€ fair, lecker, gute Qualität
und Atmosphäre!!!
Bonus entspanntes Ambiente, gemischtes Publikum cooler Sound, am Wochenende eine Bar in petto 😉

Contact

fon +49 89 44387114
Internet Facebook-Seite Katopazzo
Homepage Katopazzo

mehr Katopazzo? in der Review von 3nach6
zurück zu(r)
=> … Blogroll… die aktuellen Beiträge
=> … München
=> … HOMEPAGE

Anderswo&Hier twitter* google instagram facebook

Trage dich einfach ein für meinen kostenloses Newsletter, und starte wann immer Du willst zu neuen Orten und frischen Ideen.

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

*share buttons from ‘everylittlepolish’&the wonderful Rose Link to Rose


Here you are 🙂
BAR/RESTAURANT – Munich, Maxvorstadt

KATOPAZZO

you know how this is, don´t you …. you touch the skin, soft, but tightly, warm a little bit. And then you dig deeper. This typical smell fills the air, rises up into your nose and all you can think about is, to taste it, to feel it on your lips, the warmth, the flavor, the bitter sweetness. then you reach the core, this liquid, just dip it … approaching to your mouth, your lips, your tongue …. and then the whole taste is unfolding …. reaches all your senses … fulfills you into the peaks of your fingers, your toes, your nerves and tickles all over your body …
My pulse accelerated, my heart beats faster, even more when the first bite melts in my mouth. chocolate cake with liquid core.
CHOCOLATE at it’s best!

whole story Location Resume naked facts

What happened before? 

How did I actually get there? Ok. It seemed to be this mixture of
a) I am definitely going to die within the next half hour a cruel starvation, and
b) I will now just go somewhere I know and I know that I feel comfortable there, and
c) I´m not interested in deeper acquaintance with the raindrops.
So: Katopazzo.
5 minutes my boots walk from the Metro-Station “University” to Katopazzo. I’m early, but the notes on the – still – empty tables were here before me. Awaiting exclusively me, is the seat at the bar. Between the glowing screen of my Mac, the chalk board and people who work behind the bar hard and friendly ( 😛 its always nice to see others work; ) ), my eyes jump back and forth. Yes, actually I’m writing here – apart from wanting to calm my hunger down. Again my views sticks with the board. Mayo. Honestly? Do I really want to eat something with mayo? Well, I have indeed survives the oysters (=> read about my struggle for survival: Oysters in Bordeaux) …

Well then…. what´s life without it´s challenges?

Location 

All right then. Then the plate appears in front of me, briefly I hesitate, close my eyes. Damn. My nostrils quiver, salt smell of grilled shrimps, the hint of spice and a hint of lime, sesame. How it smells ….. and how it tastes like. Damn. Tasty. Again IMG_6778…. I’d like to say. But who wants to be greedy? For my “non-greed”, I´m sure to deserve a reward. To melt down. IMG_6794

Resume 

And because it was thaaaat good and the team really on the ball, attentive, sympathetic and also relaxed, the music right, the next day again I´m here. My Pen (ok – that day with pen instead of pushing buttons) fills the pages by itself. The Halloumi salad is crisp and with lots of halloumi, a crispy Rösti and a dressing mixing flavor and freshness. IMG_6841

For me: a place to return to very soon!<3

Facts 

KATOPAZZO

where Amalienstr. 87-89, 80333 München U3/U6 Universität
opening hours daily
the Totem-Bar also longer at weekends
17.00 – 1.00
price €€ fair, delicious, good quality and quite a good ambience!!!
Bonus relaxed ambience, sympathetic guests cool sound, also a bar at the weekends 😉

Contact

Homepage Katopazzo

fon +49 89 44387114
Internet Facebook-Seite Katopazzo
Homepage Katopazzo

more Katopazzo? Review from 3nach6

back to…
=> … Blogroll … the latest discoveries!
=> … Munich
=> … HOMEPAGE

Anderswo&Hier twitter* google instagram facebook

Subscribe for my free Newsletter, and dive whenever you want into new impressions and fly to new places and ideas.

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

*share buttons from ‘everylittlepolish’&the wonderful Rose Link to Rose

IMG_6795

Dein Feedback - Thank you!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Add you E-Mail-Addi to receive messages

Monika Pfundmeier

Autorin & Poetin - Worte sind mein Wesen

Schreibwahnsinn

Ein Schreib-Blog von Autoren für Autoren

lesestunden

Ein Literatur Bücher Blog über Klassiker, Fantasy, Romane, Erzählungen, Historische Romane, ab und an eine Schmonzette und Sachbücher.

kunterbuntweissblau I Food- und Travelblog aus München

Kunterbuntweissblau ist ein Food- und Travelblog aus München über alles rund ums Genießen - Food, Wein und Reisen

Goodson Editorial

a site for seekers of knowledge

Tea-Pause

Beautiful vintage items and historic food blog in Deutsch & English

Hinnerk & Henrikje

Hamburg aus Sicht des ersten Strichmatrosen

Emma's Lieblingsstücke

cake / food / DIY and more

Lichtbild

Photography {and something else}

Gäste ganz easy!

(Be-) Kochen ohne Stress

van vegan - querbeet vegan kochen foodblog

querbeet vegan kochen foodblog

prostmahlzeit

Mampfen in München

jochen will kochen

... und backen

%d bloggers like this: