Elsewhere&Here – a poetic life

Poetry … in food … traveling … storytelling

NAÏV – it´s good to be …

 open the post and: Click here for english version

Restaurant/Bar – Frankfurt – Dom 

Es war, als wäre einer dieser Abende. Dieser Sommerabende. Als könnte man noch draußen sitzen. Und dann geht es ganz schnell. 

Infos zu
Thema

Thema

nackte Fakten

Zusammenfassung

 

Location 

Über dem schmelzenden Schnee meines Schoko-Kuchens zwinkert mir die Lichterkette zu. Noch ein Fingerschnipsen, und mein schlechtes Gewissen kann ich nun wirklich nicht mehr in einem Weck-Glas einschließen. Die letzten Körner meiner Sanduhr in Frankfurt rieseln durchs Glas, ebenso wie die Tage und Stunden des Jahres 2015. Und manchmal ist es einfach so: wenn´s was Gutes ist, dauert´s halt mal länger, was zu schreiben.

Seit einer ganzen Weile zog es mich immer hierher, allein, oder mit einer Freundin, oder mit einer Busladung voll Kollegen. Wenn sich die Frage nach dem Wo in Frankfurt stellt, dann leuchtet diese Location als erstes in meinen Gedanken auf. NAÏV.

Atolle für Duologe kuscheln sich um quadratische Tischherzen entlang der Fensterfront in Nähe der Bar. Die rechteckigen Holzinseln im Restaurant erobert man gerne mit einem Kleinbus voll Kollegen und Freunden – oder sucht Unterschlupf bei einer größeren Gruppe und wird überrascht, mit wem man ins Gespräch kommt. Reservierungen sind nicht drin. Kommen, da sein, gucken, was passiert und mit Unterstützung der Jungs und Mädels einen Platz und gute Geschichten ergattern.
//assets.pinterest.com/js/pinit.js

Das Licht fließt aus den Laternenlampen auf die Maserungen der Holzwürfelwand, auf die Bohlen der Tische. Sein Gold wärmt und neckt, was die Gradlinigkeit von Beton und Stahl ordnen. Und natürlich fällt es auch auf die ungezählte Unzahl an Bierflaschen an der Bar. Über 50 sind mindestens auf der Karte – neben dem Hausbräu Ï<3 – Da kann man sich schon mal ein Bierchen gönnen. Von der Liste schmunzeln auch die guten Marken der bayerischen Biere (da muss ich auch zurück schmunzeln) – und noch n paar andere, viele Geschmacksexplosionen – ich sag nur: Prost, Himbeere (hmmmmbeer) . Keine Sorge: Die Standards (Cocktails/Wein/Longdrinks) haben die Jungs und Mädels auch drauf.

Und Essen – das können die da erst recht. Also machen. Die Karte wechselt mehr oder weniger wöchentlich. Und jedes “Leider-kann-ich-das-von-letzter-Woche-nicht-mehr-der-Karte-finden” wird ersetzt durch “Gott,-klingt-das-gut” und gesteigert von einem “is-anders-und-verdammt-lecker”. Die Karte frischt die Tradition auf, von Snacks über Salate darf man auch Herzhaftes zugreifen. Von allem a bisserl.
//assets.pinterest.com/js/pinit.js

Schau dir Monikas Profil bei Pinterest an.

//assets.pinterest.com/js/pinit.jsUnd aus der Ruhe bringen, lässt sich das Team auch nicht. Selbst wenn der Main einen Touristen hereinspült, und dieser seine Order gegen den Typ hinter dem Counter bellt. local Speciality. Schweinsbraten. Man sieht ihn an und überlegt, ob er gleich noch brüllt, dass er extra Servietten wünscht und die Cola ohne Eis und die Papiertüte zum Mitnehmen etwas größer, auch wenn dann nicht der goldene Doppelbogen drauf wäre. Seine Finger trommeln – und hämmern – gegen den Beton der Bar, die vermutlich eher bröckelt, als die Freundlichkeit des Teams. Seine Füße scharren den Boden auf. Zwei Züge und der Gerstensaft seines Glases stürzen hinab in seinen Schlund. Sein Arm schüttelt seine Uhr 2sekündlich in seinen Blick. Dass der Vorschlag – Wiener Schnitzel – hervorragend geschmeckt hätte, hätte er vermutlich rausgefunden. Doch als nach 2 Minuten das Gericht noch nicht frisch zubereitet vor ihm steht, muss er leider zur nächsten Sehenswürdigkeit und wirft ein paar Münzen auf den Tresen.

Ich steche meine Gabel in die Wärme des Schokokuchens und grinse – über den Duft der emporsteigt – und darüber, all das genießen zu dürfen.
//assets.pinterest.com/js/pinit.js

warmer Schoko-Kuchen - NAIV

warmer Schoko-Kuchen – NAIV

Fazit 

Industrial Chic schmiegt sich hier mit viel Holz an die Gemütlichkeit. Essen ist lecker. Und frisch. Und abwechslungsreich. Und mit geilen Ideen. Und ….

ich bin (war) mega gern hier – so lange meine Frankfurter Zeit dauerte …

Fakten 

NAÏV 

Wo FAHRGASSE 4 , 60311 Frankfurt U4 Dom
Öffnungszeiten Mo – Fr
Sa/So/FeierT
17.00 –  1.00
12.00 – 1.00
Preis €€
Bonus für Feierabend, mit Kollegen,
für Dates, für Allein, für lecker Essen,
lecker Bier, gute Zeit

Contact

phone +49 69 21 00 62 30
mail INFO@NAIV-FRANKFURT.DE
Internet NAÏV
Facebook Facebook NAIV

zurück zu(r)
=> … Blogroll… die aktuellen Beiträge
=> … Frankfurt
=> … HOMEPAGE

Anderswo&Hier twitter* google instagram facebook

Trage dich einfach ein für meinen kostenloses Newsletter, und starte wann immer Du willst zu neuen Orten und frischen Ideen.

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

*share buttons from ‘everylittlepolish’&the wonderful Rose Link to Rose


Here you are 🙂
NAÏV – Restaurant/Bar – Frankfurt, Dome

 About…
Subject

naked facts

Resume
 

 

Subject 

Across the melting snow on my chocolate cake the fairy lights wink me.
Since a while, it always drew me here, alone, or with a friend, or with a full busload colleagues. If the question of where in Frankfurt, then this location is lit first on in my mind. NAÏV.

Atolls for Duologe snuggle up to square table center along the window front near the bar of NAÏV. The rectangular wooden islands in the restaurant one conquers best with a van full of colleagues and friends. Or seeks refuge in a larger group and become surprised with what happens to develop to a conversation. Reservations are not possible. Come, be there, see what happens and get a place and good stories with the support of the guys and girls at NAÏV.

The light flows out of the lanterns on the grain of the wood cube wall, the piles of tables. Their gold warms and teases what the straightforwardness of concrete and steel organize. And of course it falls on countless myriad of beer bottles at the bar over 50 are at least on the map – Lt next to Hausbräu I o. 3 – Since you can ever enjoy a beer. From the list smile the good brands of Bavarian/Munichs beers (and I have to smile back – as a Munich girl, I happen to know the good brands) – and still a few others, many explosions of flavor – I just say: Cheers, raspberry (hmmmmbeer). Do not worry: The standards (cocktails / wine / long drinks) the boys and girls are also used to conjure this.
//assets.pinterest.com/js/pinit.js

Spinatsalat mit Kürbis und Schafskäse - NAIV

Spinatsalat mit Kürbis und Schafskäse – NAIV

And food – they can even more so. Cooking. The menu changes more or less each week. And every “Unfortunately-can-I-not-find-that-of-last-week” is replaced by “God-this-sounds-good” and increased from an “its-different-and-Damn-delicious”. The menu refreshes the tradition, snacks and salads can also be accessed as well as big hearties. a li´l bit of every good thing.

And there can happen nothing – I´m sure – that takes away the friendliness from the team. Even if the Main rinses in a tourist, barking his orders against the guy behind the counter. local specialty. Roast pork (it´s a bavarian thing and not a thing in Frankfurt). A person watching the scene might look at him wondering, though he goes on yelling that he wants an extra napkins and Coke without ice and the paper bag to take home a bit bigger, although then would not be the golden double bow on it. His fingers drumming – and hammering – against the concrete of the bar, the more likely could be crumbling, than the friendliness of the team. His feet scraping the floor. Two sips and the beer of his glass plunges down his throat. His arm shaking his clock every 2 seconds into his glance. That the proposal – Wiener Schnitzel – would have tasted excellent, he probably would have found out. But as after 2 minutes, the dish is not prepared fresh in front of him, he has unfortunately to run to next sight, throwing a few coins on the counter.

I stitch my fork into the warmth of the chocolate and grin for the smell that rises and for the luck to experience it.

Resume 

Industrial Chic nestles here with a lot of wood to the coziness. Food is delicious. And fresh. And varied. And with awesome ideas. And ….

I am (was) really like here. As long as my time in Frankfurt endured. But maybe …

Facts 

NAÏV 

Wo FAHRGASSE 4 , 60311 Frankfurt U4 Dom
opening hours Mo – Fr
Sa/So/FeierT
17.00 –  1.00
12.00 – 1.00
price €€
Bonus for after work, with colleagues,
Dates, alone, to dine fine,
good beer, good times

Contact

phone +49 69 21 00 62 30
mail INFO@NAIV-FRANKFURT.DE
Internet NAIV
Facebook Facebook NAIV

back to…
=> … Blogroll … the latest discoveries!
=> … Munich
=> … HOMEPAGE

Anderswo&Hier twitter* google instagram facebook

Subscribe for my free Newsletter, and dive whenever you want into new impressions and fly to new places and ideas.

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Dein Feedback - Thank you!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Schreibwahnsinn

Ein Schreib-Blog von Autoren für Autoren

lesestunden

Ein Literatur Bücher Blog über Klassiker, Fantasy, Romane, Erzählungen, Historische Romane, ab und an eine Schmonzette und Sachbücher.

kunterbuntweissblau I Food- und Travelblog aus München

Kunterbuntweissblau ist ein Food- und Travelblog aus München über alles rund ums Genießen - Food, Wein und Reisen

MIYAZAKINO

a site for seekers of knowledge

Tea-Pause

Beautiful vintage items and historic food blog in Deutsch & English

Hinnerk & Henrikje

Hamburg aus Sicht des ersten Strichmatrosen

Emma's Lieblingsstücke

cake / food / DIY and more

Lichtbild

Photography {and something else}

Gäste ganz easy!

(Be-) Kochen ohne Stress

van vegan - querbeet vegan kochen foodblog

querbeet vegan kochen foodblog

prostmahlzeit

Mampfen in München

jochen will kochen

... und backen

%d bloggers like this: