Elsewhere&Here – a poetic life

Poetry … in food … traveling … storytelling

Apfelrosen – inspired by Kunterbuntweissblau

 open the post and: English Version

Schnell und sensationell 

… und vielleicht genau die richtige kleine, leckere Osterbäckerei wenn nicht viel Zeit bleibt zwischen dem Ostereierkuchen …
Apfelrosen – so einfach geht das (inspired by von Kunterbuntweissblau)

– 1x Blätterteigrolle in Streifen teilen (bei mir werden das 12 Streifen)
Gelee/Marmelade nach Gusto (toll: Zwetschge mit Zimt) – auf eine Hälfte eines Streifens streichen (ich mach immer gleich 2 Streifen auf einmal 😉 )
– 1 Apfel in (sehr)dünne Spalten hobeln oder schneiden (je dünner desto leichter geht das Rollen) und auf die Marmeladenhälfte legen mit der Schale nach „oben“
– unbestrichene Hälfte hochklappen und ein bisserl auf die Apfelspalten drücken

  • Rollen
  • Backen bei ca. 175 Grad, maximal 20 Minuten, bzw bis es herrlicher Duft im Haus ausbreitet und die Rosen leicht goldbraun sind 🙂 – am Ende bissl Puderzucker drüber, schmecken lassen 😉

@Kunterbuntweissblau: Danke für das geniale Rezept und auch für Deine tolle Anleitung


 

English Version

Apple Roses

– 1 pastry roll (I´ll take 12 strips out of a role)
Jelly / Jam to taste (I like a lot: plum with cinnamon) – spreading it on half of the strips (you can do 2 at once 😉
– 1 apple, slicing into thin columns (the thinner the lighter will be the rolling part); place it on the jam half with it´s peel “up”
– Folding the unswept half, pressing it lightly against the apple slices
– Roll it – and put it into paper forms or a muffin tin
at about 175 degrees, about 20 minutes, or: until it´s amazing smell conquers the house and the roses shine lightly golden caramelized 🙂 – at the end powder sugar on it, relish 🙂

Apfelrosen - appleroses

Apfelrosen – appleroses

back to…

=> … Blogroll … the latest discoveries!
=> … Munich
=> … HOMEPAGE

Everywhere

Anderswo&Hier twitter* google instagram facebook

Subscribe for my free Newsletter, and dive into new impressions or fly to new places and different thoughts whenever you want.

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

One comment on “Apfelrosen – inspired by Kunterbuntweissblau

  1. kunterbuntweissblau
    24. March 2016

    Super, freut mich dass dir das Rezept gefällt! Die Rosen sehen sehr gelungen aus!

Dein Feedback - Thank you!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Information

This entry was posted on 24. March 2016 by in Individual, Selbstgezaubertes - Homecooking and tagged , , , , .
Schreibwahnsinn

Ein Schreib-Blog von Autoren für Autoren

lesestunden

Ein Literatur Bücher Blog über Klassiker, Fantasy, Romane, Erzählungen, Historische Romane, ab und an eine Schmonzette und Sachbücher.

kunterbuntweissblau I Food- und Travelblog aus München

Kunterbuntweissblau ist ein Food- und Travelblog aus München über alles rund ums Genießen - Food, Wein und Reisen

MIYAZAKINO

the bees are disappearing

Tea-Pause

Beautiful vintage items and historic food blog in Deutsch & English

Hinnerk & Henrikje

Hamburg aus Sicht des ersten Strichmatrosen

Emma's Lieblingsstücke

cake / food / DIY and more

Lichtbild

Photography {and something else}

Gäste ganz easy!

(Be-) Kochen ohne Stress

van vegan - querbeet vegan kochen foodblog

querbeet vegan kochen foodblog

prostmahlzeit

Mampfen in München

jochen will kochen

... und backen

Italian Home Kitchen Blog

Italian Home Kitchen Blog

%d bloggers like this: